Kalendertermine blocken & freigeben

Dokument-Austausch
11. Januar 2017
SEA
27. Januar 2017

Um Termine im Kalender zu blocken oder freizugeben geht man wie folgt vor. Als erstes sucht man die Domain „schloss-wulkow.de/wp-login.php“.

Es erscheint die Login-Seite, mit der sich der Nutzer mit seinen Login-Daten nun bei WordPress für das Bearbeiten des Terminkalenders anmelden kann.

Mit erfolgreicher Anmeldung gelangt man auf die Hauptseite von WordPress. Auf der linken Seite befindet sich eine Menü-Leiste, die zur Bearbeitung verschiedener Teile einer Webseite dient.
Im folgenden klickt man dann auf den Button „Pinpoint Booking System“. Darunter befindet sich der Unterpunkt „Calendars“, welcher mit linkem Mausklick betätigt werden muss.

Man befindet sich nun in dem Bereich „Pinpoint Booking System – Calendars“.
Dort gibt es verschiedene Teilgebiete der Kalender. Da die Termine für Veranstaltungen geblockt oder freigegeben werden sollen, wählt man den Button „ID:7 ; Übersicht geblockte Termine“.

Es öffnet sich das Fenster Kalender.
Die rot-makierten Tage zeigen an, dass der Tag bereits einen Termin hat und somit geblockt ist.
Die grün makierten Tage zeigen an, dass dieser Tag noch keinen Termin hat und somit verfügbar ist.
Um den Status des Tages zu bearbeiten, genügt ein Doppelklick auf den gewünschten Tag.

Nun muss man in der Übersicht rechts neben dem Kalender den Status des Tages eingeben.
Dazu klickt man auf das Feld „Available“ (unter dem Begriff Status) und wählt den Begriff „Booked“ oder „Available“. Dies kommt darauf an, ob der Tag breits gebucht wurde und wieder freigegeben werden soll oder ob der Tag freigegeben ist und geblockt werden soll. Wenn dies geschehen ist, beendet man den Vorgang mit Klick auf „Submit“.
Dies kann man für jeden beliebigen Monat und Tag machen. Wenn der gesamte Vorgang beendet ist, logt man sich dann nur noch oben rechts aus.

 

Ähnliche Einträge