Kategorien verwalten

Seiten erstellen
13. November 2016
Beiträge verwalten
13. November 2016

Kategorien ermöglichen es, in WordPress Beiträge, Projekte, Portfolios, Woocommerce Produkte, uvm. zu sortieren. Auf Internetseiten mit vielen Beiträgen helfen Kategorien dabei, einzelnen statischen Seiten nur Beiträge einer Kategorie zuzuweisen und damit die Übersichtlichkeit zu erhalten.

Wordpress Kategorie verwalten

Im Falle von Woocommerce erfüllen Kategorien den gleichen Zweck wie bei Beiträgen. Auf jeder Seite können, durch die Möglichkeit der Kategorieriung, unterschiedliche Produkte angezeigt werden.

Die oben gezeigte Übersicht über die Kategorien ist im Falle von Beiträgen über das Menü auf der linken Seite zu erreichen. Wird die Maus über den Punkt Beiträge bewegt, erscheint in dem aufklappenden Menü auch der Punkt Kategorien. Im Falle von Woocommerce findet sich der Punkt Kategorien unter dem Menü für Produkte. Die Ansicht zeigt

  • Alle bisher angelegten Kategorien
  • Die Bezeichnung des Permalink, also die URL, über welche die Kategorie aufgerufen werden kann
  • Die Anzahl von Beiträgen in der jeweiligen Kategorie
  • Die Möglichkeit, die Kategorien zu durchsuchen

Ebenfalls in der gleichen Ansicht findet sich die Maske zum Anlegen einer neuen Kategorie.

Wordpress Kategorie anlegen

Dabei werden standardmäßig die folgenden Felder angeboten

  • Der Name der Kategorie
  • Die URL, über die die Kategorie aufgerufen werden soll. Das Feld übernimmt standardmäßig die Einstellung aus dem Namen der Kategorie
  • Eltern, das heißt, ob die Kategorie einer anderen Kategorie untergeordnet werden soll
  • Und die Beschreibung. Auf den meisten Seiten wird diese Beschreibung nicht angezeigt und kann daher leer gelassen werden

Ähnliche Einträge